Standortmasterplanung

In der frühen Projektphase beraten wir unsere Bauherren auch bei der Findung und Auswahl von neuen Werksstandorten. Wesentlich ist hierbei, dass wir zügig aus den nutzerspezifischen Notwendigkeiten der Bauherren eine Strukturanalyse durchführen und diese grob in Form von Flächen und Bauvolumina abschätzen. Mit diesen gemeinsam erhobenen Basisdaten können dann ein oder mehrere zur Verfügung stehende Gelände auf Umsetzbarkeit eines Projektes abgeprüft und dem Bauherrn eine strukturierte Empfehlung ausgesprochen werden kann.
Resultierend aus unserer Vordimensionierung geben wir auch Empfehlungen z.B. für die Wahl alternativer Grundstücke bzw. für die vorzusehenden und mit zu erwerbenden Erweiterungsflächen. Selbstverständlich gehört auch die Begleitung des Bauherrn bei Abstimmungsgesprächen mit den örtlichen Behörden zu unserem Beratungsumfang.
Bei Site- Masterplänen werden u.a. auch die wesentlichen Anforderungen aus Brandschutz, Gebäudetechnik, Logistik, Erschließung und Baurecht mit abgeprüft.
Aufgrund unserer Erfahrung gelingt es uns immer wieder, Flächen und Volumina für die Nutzeranforderung wesentlich effizienter auf den zur Verfügung stehenden Geländen unterzubringen als der Wettbewerb. Wir können somit in der ganz frühen Phase unserer Bauherrenberatung wesentliche Projektoptimierungen vornehmen, die sich auf die Wirtschaftlichkeit eines Gesamtprojektes nachhaltig auswirken.

Kommentare sind deaktiviert